Darmstadt Landesgartenschau 2022
Landschaftsarchitektonischer Wettbewerb

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat den Zuschlag für die Ausrichtung der Landesgartenschau 2022 erhalten. Aus diesem Grund wurde ein offener einphasiger landschaftsarchitektonischer Realisierungswettbewerb nach RPW mit Ideenteil ausgelobt. Insgesamt wurden 14 Beträge eingereicht.
Gegenstand des Wettbewerbs war die Entwicklung eines freiraumplanerischen Gesamtkonzepts, die Ausarbeitung einer Ausstellungskonzeption für das ca. 45 ha große Landesgartenschaugelände sowie die Neugestaltung des Umfelds des Ostbahnhofes.
Stadtbauplan war zusätzlich beauftragt für die Konzeption und Durchführung des Bürgerdialogs zur Aufgabenstellung/ Auslobung des Verfahrens anhand von „begehbaren“ Stadtkarten, geführten Spaziergängen im Wettbewerbsgebiet.