Alsbach-Hähnlein, Kita Schule
Schule und Kita an einem Ort

Ziel der Machbarkeitsstudie ist die Untersuchung und Darstellung von möglichen Maßnahmen, um auf dem Grundstück der Hähnleiner Schule eine Kita (inkl. Krippe) und eine gemeinsame Mensa unterzubringen.
Hintergrund ist, dass die Evangelische Kindertagesstätte Regenbogen derzeit nach neuen Räumlichkeiten bzw. Flächen für den Neubau einer Kita mit Krippe sucht. Zeitgleich gibt es seitens der Hähnleiner Schule Überlegungen zur Errichtung einer Mensa, um zukünftig der größeren Nachfrage durch die steigende Nachmittagsbetreuung nachkommen zu können.
Bei den Planungen gilt es insbesondere die Anforderungen und Vorgaben aller Nutzer wie Schule, Sportverein, Kita etc. zu berücksichtigen.

Als erster Baustein der Machbarkeitsstudie erfolgte eine umfassende Bestandserhebung und -analyse, um zunächst einen Überblick über das Grundstück und dessen Nutzung sowie die Situation der zur Verfügung stehenden Flächen und Freiflächen sowie Verkehrsinfrastruktur zu erhalten.

Neben der Sichtung, Zusammenstellung und Aufbereitung bestehender Unterlagen, Plan- und Kartenmaterialien sowie Ergänzung und Aktualisierung dieser Informationen vor Ort fand auch ein Austausch mit allen betroffenen Akteuren statt (Runder Tisch).

Auf Grundlage der erstellten Raumbedarfsermittlung für Kita und Mensa erfolgte die Aufstellung eines idealtypischen Raumprogramms sowie die Einigung auf ein gemeinsames Versorgungskonzept. Nachdem verschiedene Standorte für den Neubau in Varianten untersucht worden waren, wurde nach Rückkopplung mit den Stakeholdern auf Grundlage einer Vorzugsvariante der Entwurf eines Masterplans inkl. Bauphasenplan entwickelt.

Zum Abschluss erfolgten Vorschläge zur weiteren Vorgehensweise.