Umweltprojektbegleitung

Größere Projekte, die in der Regel mit komplexen Umweltauswirkungen verbunden sind, erfordern meist einen erhöhten Koordinationsbedarf. Wir bestellen individuell zusammengesetzte Expertenteams, die das Projekt in allen umweltrelevanten Bereichen erfahren begleiten, und koordinieren zentral alle erforderlichen Genehmigungsverfahren und Steuerungsprozesse.

Die Ausgangslage: ’Differenziert und schwer überschaubar‘
Bei der Planung und Realisierung raumbedeutsamer Vorhaben sind heute eine Vielzahl von unterschiedlichen Fachdisziplinen, Rechtsbereichen und Genehmigungsverfahren zu beachten. Eine zunehmend größere Rolle spielen umwelt- und naturschutzbezogene Aspekte. Insbesondere bei größeren Projekten werden hieraus die Anforderungen an den Bauherrn oder den Investor immer umfangreicher. Umfassende planerische, ingenieur- und naturwissenschaftliche, sowie Verfahrenskenntnisse sind erforderlich, da nach europäischem und nachfolgend auch deutschem Recht verschiedene Aspekte in Genehmigungsverfahren gebündelt werden und in ihrer gegenseitigen Abhängigkeit zu betrachten sind.

Die Idee: ‘Ein Projekt – mehrere Behörden – mehrere Verfahren – mehrere Genehmigungen – ein Ansprechpartner‘
Die Bündelung der für die Umsetzung eines Projektes erforderlichen Fachkompetenzen in einem Planungsteam ermöglicht es, sämtliche relevanten Belange frühzeitig und in allen Projektphasen zu erfassen, zu beschreiben und zu bewerten: von der Entwicklung über die Realisierung, den laufenden Betrieb, die Instandhaltung bis zur Erfolgskontrolle. Als Schnittstelle zwischen Auftraggeber und Behörden, bzw. ausführenden Firmen, ist der Projektleiter des interdisziplinären Planerteams der einzige Ansprechpartner.

Das Aufgabenfeld: ‘Verfahren und Inhalte‘
Neben den klassischen Umweltmedien wie Boden, Wasser, Luft, Klima, Flora und Fauna sowie Landschaftselemente können projektspezifisch weitere Aspekte wie beispielsweise Denkmalpflege, Infrastruktur, Verkehr, Ver- und Entsorgung oder Soziales eine Rolle spielen. Sie alle werden in der Projektkonzeption und in Genehmigungsverfahren betrachtet und in ihren Wechselwirkungen mit den Ergebnissen der anderen Bereiche in Einklang gebracht.

Das Ziel: ‘Entlastung und Beschleunigung‘
Bauherren oder Investoren haben häufig keine ausreichenden Kapazitäten, sämtliche rechtlichen und fachlichen Anforderungen komplexer Projekte zielgerichtet zu betreuen. In zunehmendem Maße werden hier Erfahrung und Wissen zu unterschiedlichen Verfahrensaspekten benötigt, da nationale und internationale Gesetzgebung, insbesondere in der Umweltgesetzgebung, einem ständigen Wandel unterworfen sind. Die Umweltprojektbegleitung hilft dabei, Missverständnisse und Unklarheiten, die Mehrfacharbeiten oder Nachbesserungen notwendig machen, zu verhindern. Die Optimierung des gesamten Prozessablaufes trägt wesentlich zur Einsparung von Zeit und Kosten bei. Ein ganzheitliches Projektmanagement ist in der Lage, die Zielsetzungen des Projektträgers, den sachlichen, organisatorischen oder kommunikativen Gegebenheiten entsprechend, in Programme und Maßnahmen umzusetzen. Der Projektfortschritt wird durch zielgerichtete Steuerung beschleunigt und das Ergebnis für den Auftraggeber abschätzbar.

Das Team: ‘Erfahren und zukunftsorientiert‘
Neben renommierten Experten aus den Bereichen Standortentwicklung, Rechtsberatung, Städtebau, Architektur, Landschaftsplanung, Natur- und Artenschutz, Umwelt- , Bau- und Geotechnik verfügt unser Expertenteam über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement und Genehmigungsverfahren.